Das Luzerner Fest ist weder dekadent noch verdorben …

26.06.2016 - 06:21
FacebookTwitterGoogle+

DSC02290Stadt Luzern, 25.06.2016: Die Schweiz wurde heute von Polen im EM-Penaltyschiessen geblitzkriegt. Tschüss, Viertelfinale. Das kommt einem irgendwie bekannt vor. Luzern feierte heute trotzdem sich selber, Lokalmusikprostitution und (für einen guten Zweck). Das kommt einem auch irgendwie bekannt vor. Und jährlich grüsst das Luzerner Fest – Eine Jasstirade mit theatralischem Plot-Twist. Und Video-Beweisen.

Von Heinrich Weingartner

Mehr »

Kommentar | Bühne, Festival, Musik, Nachtleben

 

Metal, Moshpits und Mittelmass

25.06.2016 - 12:40
FacebookTwitterGoogle+

Bild_1_4Treibhaus Luzern, 24.06.2016: Was haben No Kings No Slaves, Sayras und Save Your Last Breath nebst der Musikrichtung gemeinsam? Richtig, sie haben alle je ein Reisefüdli als Mitglied. Die Wanderlust der jeweiligen Musikern ist aber nun vorerst gestillt und die Bands sind wieder komplett. Das musste natürlich gebührend gefeiert werden. Und was bietet sich da eher an als ein gemeinsamer Konzertabend im Treibhaus?

Von Marc Wermelinger

Mehr »

1 Kommentar | Musik, Nachtleben

 

Sommer Cum Laude

25.06.2016 - 12:26
FacebookTwitterGoogle+

IMG_0097Südpol Luzern, 24.06.2016: Der Sommer ist auch in die Säle des Südpols hineingeweht. Das verheissungsvolle Line-up eines nachdenklichen Theaters gefolgt von den Bands BadBadNotGood und SchnellerTollerMeier ging in seiner Wirkung voll auf. Die Installationen der HSLU Design und Kunst sorgten für Grossstadtgefühle. Eine heterogene Masse fand trotz Stadtfest, Brexit und Hitzeschlägen nach Kriens und genoss den Sommeranfang unter dem Motto «Cum Laude» – heute würde man sagen: ganz ordentlich gut.

Von Silvan Schmid Mehr »

Kommentar | Bühne, Musik, Nachtleben

 

Wucherndes Biotop der Gegenwartskunst

25.06.2016 - 00:08
FacebookTwitterGoogle+

Fabrikutop-24 20.23.54Halle 37, ehemaliges Mühlegebäude, NOVA-Areal Brunnen SZ, 24.06.2016: Labyrinthartige Gänge, bröckelnder Beton, kaputte Fensterscheiben, rostiges Metall, ausrangierte Elektroinstallationen, ein Kellergeschoss unter Wasser, Vogelnester, Taubendreck und jede Menge Staub machen die ehemalige Zementfabrik im Schwyzer Dorf Brunnen zum aussergewöhnlichen Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst.

Von Michael Sutter

Mehr »

Kommentar | Festival, Kunst, Nachtleben

 

The Devil Went Down to Lucerne

24.06.2016 - 11:47
FacebookTwitterGoogle+

Bild_1Sedel Luzern, 23.06.2016: Aus den Untiefen von Georgia, dort wo der Teufel schon mal ein Geigen-Battle verloren hat und das von Ray Charles liebevoll besungen wurde, haben sich Nashville Pussy hervorgewagt, um den Luzernern mal ein paar Löcher ins Trommelfell zu jagen. Laut, dreckig, wie eine Bukowski-Erzählung.

Von Marc Wermelinger

Mehr »

Kommentar | Musik

 

Regen, Sonne, B-Sides

18.06.2016 - 13:56
FacebookTwitterGoogle+

B_Sides_Ginger&GhostSonnenberg Kriens, 17.06.2016: Der Freitag am B-Sides war der saltatorische Wechsel von Idyll und Inkompatibilität, von Trockenheit und Nässe, von Kaffeezelt zum Essensstand zur Aussichtsplattform. Ein Abend des Wiedersehens und der unzuverlässigen Technik.

Von Pascal Zeder (Bilder: Silvio Zeder, André Krysl, Mik Matter)

Mehr »

Kommentar | Festival, Musik

 

Ein euphorisierender Regentanz

17.06.2016 - 12:48
FacebookTwitterGoogle+

13432381_10153494751766493_2685550126887142969_nSonnenberg Kriens, 16.06.2016: Das B-Sides bot am ersten Abend Popmusik, die ein breites Spektrum an Emotionen heraufbeschwor: Von Euphorie bis Melancholie. Und die Einsicht, dass Musik die Kraft besitzt, unwirtliche Wetterverhältnisse vergessen zu machen.

Von Stefan Zihlmann (Titelfoto: Mik Matter, Fotos unten: Silvio Zeder) Mehr »

Kommentar | Festival, Musik

 

«Wenn es schön ist, dann lebe ich»

17.06.2016 - 12:19
FacebookTwitterGoogle+

Autor1263-kureyshimeral-foto-matthiasguenter01bHelloWelcome Luzern, 16.6.2016: An Lesungen verleihen Autoren ihren Büchern eine Stimme – die Stimme. Wenn Meral Kureyshi aus ihrem Debütroman «Elefanten im Garten» liest, dann klingt es genauso, wie man sich die Ich-Erzählerin der Geschichte vorstellt.  

Von Dominika Jarotta (Foto: Matthias Günter)

  Mehr »

Kommentar | Literatur

 

Ein verheissungsvoller Anfang

13.06.2016 - 21:01
FacebookTwitterGoogle+

asylwoche_banner_web_894-1Gerade findet wieder die Aktionswoche Asyl statt, die den Austausch und den Kontakt zwischen der Bevölkerung der Stadt Luzern und Asylsuchenden fördern soll. Dazu finden verschiedenste Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten in Luzern statt. Ein Augenschau in Form eines Erfahrungsberichts.

Von Silvan Schmid

Mehr »

Kommentar | Nachtleben

 

Booze’n’Blues mit Satan und Sauhund

13.06.2016 - 00:02
FacebookTwitterGoogle+

RebhuhnSüdpol Luzern, 11.06.2016: Wenn der Meisterautor auf die Meistermusiker trifft, was passiert dann? Michael Fehr gab zusammen mit Manuel Troller, Andi Schnellmann sowie Julian Sartorius eine Antwort. Und jene fiel wuchtig aus: die Südstaaten im Schweizer Südpol!

Von Stoph Ruckli

Mehr »

Kommentar | Musik, Nachtleben

 

Nach oben