Getanzte Innenwelten

26.05.2016 - 14:40
FacebookTwitterGoogle+

 DM 7 HP2-273Südpol Luzern, 25.5.2016: Tanzen können die – das wissen die regen Besucher_innen der Tanzaufführungen des Luzerner Theaters. Doch wie sieht es aus, wenn das Tanzensemble die choreographischen Fäden selber zieht?

Von Dominika Jarotta (Fotos: Ingo Höhn)

Mehr »

Kommentar | Bühne, Sport

 

Stromberg goes to Golgatha oder Das Ritornell der begeisterten Unmöglichkeiten. Ein Theater-Incentive mit Blowjob.

22.05.2016 - 00:16
FacebookTwitterGoogle+

Gehaltserhîhung HP2-269_kleinLuzerner Theater, 21.05.2016: Das Schauspiel-Ensemble des Luzerner Theaters der Mentha-Ära verabschiedet sich mit einer literarischen Merkwürdigkeit: George Perecs «Über die Kunst seinen Chef anzusprechen …» ist mehr als eine Ratgeber-Parodie, mehr als ein Schauspiel, mehr als ein Spokenword-Tanzabend. Mehr als Entweder-Oder, mehr als Weder-Noch. Man fordert: «Seien Sie wenn möglich brillant.» Und tatsächlich waren alle brillant – im Rahmen der gegebenen Unmöglichkeit. 

Von Max Christian Graeff Mehr »

2 Kommentare | Bühne

 

Die aussergewöhnlich lange Nacht der kurzen Filme

21.05.2016 - 21:36
FacebookTwitterGoogle+

24996812843_411bdb27c1_oKino Bourbaki und Stattkino, 20.05.2016: Die internationalen Kurzfilmtage Winterthur feiern ihr 20-jähriges Jubiläum. Eines blieb von Jahr zu Jahr gleich: Keine Kurzfilmnacht war wie die andere, denn die Filmauswahl legt immer erfrischend neue Schwerpunkte.

Von Basil Gallati

Mehr »

Kommentar | Nachtleben

 

Blick über das Seeufer hinaus

21.05.2016 - 13:51
FacebookTwitterGoogle+

Benzeholz_Abert_Wuest1Benzeholz – Raum für zeitgenössische Kunst, Meggen, 20.05.2016: Zwei Künstlerinnen mit ausgiebiger Luzern-Vergangenheit verwandeln die drei Stockwerke im Benzeholz mittels Videoprojektionen und Installationen in einen wässrigen Sehnsuchtsort mit architektonischen Hintergedanken.

Von Michael Sutter Mehr »

Kommentar | Kunst

 

Safari in der Stadt

19.05.2016 - 12:49
FacebookTwitterGoogle+

IMG_2758Luzern, 18.05.2016: Am Stadtrand häufen sich Geschichten einprägsamer Einzelschicksale. In «Wayfarin‘ Strangers» wird die Baselstrasse zum Ort, wo man Liebe in Form von 50 Franken nach Hause schickt.

Von Christian Löffel und Basil Gallati

Mehr »

Kommentar | Bühne, Kunst, Musik, Wort

 

Ein glückliches Geburtstagskind

16.05.2016 - 00:06
FacebookTwitterGoogle+

IMG_1847Schüür, 14.05.2015: Manillio scheint ein gern gesehener Gast zu sein in Luzern. Auf Tour mit seinem neuen Album «Kryptonit» entzückte er die ganze Schüür. Der Rezensent konnte auch nicht anders, als in Schwärmerei zu verfallen. Ein Liebesbrief.

Von Aron Hürlimann

Mehr »

Kommentar | Musik, Nachtleben

 

Klamauk in der Beiz

12.05.2016 - 15:28
FacebookTwitterGoogle+

IMG_4121Restaurant Tell Bürglen, 11.05.2016: Bei «Zwing Uri – Tell my ass» werden Witze auf Kosten der Urner gemacht und die Geschichte Wilhelm Tells sehr absurd adaptiert. Die Humoreske auf Beizentour ist schlichtweg grossartig!

Von Philippe Weizenegger

Mehr »

Kommentar | Bühne

 

Viel Nichts um Nichts

11.05.2016 - 16:30
FacebookTwitterGoogle+

13217085_1105494386198795_6624181410624208345_oNeubad Luzern, 10.05.2016: Ich sehe etwas nicht, was du auch nicht siehst: Die inhaltliche Gestaltung der Salle Modulable. Heute der langersehnte «Neubad-Talk» zur SM im Neubad. Keine Angst, Sie haben nichts verpasst: Es wurde viel geredet und doch nicht viel gesagt.

Von einem, der Heinrich Weingartner heisst, aber lieber anonym geschrieben hätte. Mehr »

5 Kommentare | Bühne, Politik

 

Auf Stimmenfang bei Kapnorth

08.05.2016 - 13:23
FacebookTwitterGoogle+

IMG_20160507_230838Südpol 07.05.2016: Musikalisch auf hohem Niveau taufte Kapnorth gestern ihr neuestes Werk «Dematerialize». Kulturteil.ch war dabei und holte sich Zuschauerstimmen ein. Mal gut, mal schlecht, mal irgendwie nichtssagend.

Von Marc Wermelinger
Mehr »

Kommentar | Musik

 

Immer stromabwärts

05.05.2016 - 11:44
FacebookTwitterGoogle+

Zellstoff Lachse 1©Hoehn!Kleintheater Luzern, 04.05.2016: «Der Weg der Lachse» feierte gestern im Kleintheater Premiere. Die Koproduktion von Zell:Stoff mit dem Kleintheater Luzern ist Teil des Innerschweizer Kulturprojekts «Sehnsucht». Entstanden ist eine kurzweilige Collage aus einzelnen Szenen über Aufbruch, Rückkehr, Heimweh, Sehnsucht und Determination.

Von Pascal Zeder

Mehr »

Kommentar | Bühne

 

Nach oben