Mama. Bums. Unterhaltung.

24.09.2016 - 12:39
FacebookTwitterGoogle+

aeternamSüdpol, 23.09.2016: Das Theater Aeternam, Luzerns fixer Stern am freien Theaterhimmel, schickt  «Einige Nachrichten an das All». Mit Klamauk und Tiefe bahnt sich das Stück vor ausverkauften Rängen einen Weg durch die Fragen des Menschseins und vermittelt den Zuschauern dabei im Vorbeigehen das flüchtige Gefühl des Glücks, bei der Premiere mit dabei gewesen zu sein.

Von Nick Schwery (Bilder: Savino Caruso)

Mehr »

Kommentar | Bühne

 

Treihauseffekt: Back To The Future

18.09.2016 - 14:11
FacebookTwitterGoogle+

bobby_carTreibhaus Luzern, 17.09.2016: Ende September und die Festivalsaison ist langsam aber sicher zu Ende. Zum Abschluss lässt sich auch das Treibhaus nicht lumpen und macht den Treibhauseffekt zum Festival. Drei Tage lang Filme, Musik, Theater und Bobby-Car-Rennen.

 

Von Marc Wermelinger

Mehr »

Kommentar | Festival, Kunst, Musik, Nachtleben

 

Die Box des Benedikt ist geöffnet

17.09.2016 - 01:29
FacebookTwitterGoogle+

o%cc%82dipus-stadt-luzerner-theater-1004

Luzerner Theater, 16.09.2016: Wenn da einer in der Bar steht und Dinge wie «Pionierarbeit», «neues Ensemble zusammenfügen» oder «Gesellenprüfung» in den Zuhörerkreis wirft, dann verdichtet sich im Raum Aufbruchstimmung. Neue Räume und damit Brüche in Alte, so inszeniert sich das Luzerner Theater heute Abend und macht das eigentliche Premierenstück «Ödipus Stadt» damit zur Nebensache.

Von Aron Hürlimann (Fotos: Ingo Höhn)

Mehr »

Kommentar | Bühne

 

Mehr Gift für die Sauberkeit

15.09.2016 - 11:14
FacebookTwitterGoogle+

1Kleintheater / Neubad, 14.09.2016: Später weiss man immer alles besser. Das ist uns allen bestens bekannt. Aber vielleicht wüsste man es auch früher schon besser. Wenn man denn nur wollte. In «Später.Früher.Meister», einem Stück in zwei Teilen für zwei Spielorte, zeigen die Autorin Martina Clavadetscher und die Regisseurin Sophie Stierle, wie eine Dorfgemeinschaft verzweifelt versucht, den Schein zu wahren.

Von Simone Keller

Mehr »

Kommentar | Bühne

 

Tragödie des Hörens

12.09.2016 - 10:14
FacebookTwitterGoogle+
Foto: David Röthlisberger

Foto: David Röthlisberger

Luzerner Theater, 11.09.2016: Benedikt von Peter, der neue Hausherr des Luzerner Theaters, startet seine Intendanz mit einem der sperrigsten Werke der modernen Musik: «Prometeo. Eine Tragödie des Hörens» von Luigi Nono. Als Auftakt ist das zweifelsohne ein mutiger Paukenschlag. Die Frage ist nur, von wem dieser gehört werden soll. Ist das Luzerner Publikum der Adressat, dem so klargemacht werden soll, dass es sich für die nächsten Jahre auf schwere Kost einzustellen hat, oder aber die internationale Musikjournaille und Neue-Musik-Szene, für welche Peter seine Duftmarke setzt?

Von Peter Bitterli
Mehr »

Kommentar | Bühne, Musik

 

Sound’n’Streetart’n’Sonstiges im Sommerglück

11.09.2016 - 20:00
FacebookTwitterGoogle+

logo_gf16Industriestrasse, EWL Areal, Schüür, Kleintheater, Uferlos, 10.09.2016: Wenn sich das Tribschen-Langensand-Gebiet Anfang September mit Menschenmassen füllt, ist wieder Glücklich Festival. Auch in seiner 2016-Ausgabe protzte der In- und Outdoor-Event mit einem heissen Lineup. Und dieses durfte sich in bester Sommerlaune präsentieren.

Von Stoph Ruckli

Mehr »

Kommentar | Festival, Kunst, Musik, Nachtleben

 

Eine Grabrede oder «Oh du liebe Teiggi – Schön war es mit dir» / Ein Nachruf auf dem Kunstraum Teiggi

10.09.2016 - 21:22
FacebookTwitterGoogle+

ride-to-riga_mik6184-1_24Kunstraum Teiggi, Kriens, 2012 bis 2016: Der Kunstraum Teiggi und das dazugehörige Areal der alten Teigwarenfabrik in Kriens neigt sich dem Ende zu. Bald fahren endgültig die Baumaschinen auf und machen daraus ein neues Dorfzentrum mit Wohnungen und Werkstätten. Seit 2012 wurde der Kunstraum Teiggi als Experimentierplattform für Kunst und Kultur genutzt, viele Personen waren involviert und haben zahlreiche Projekte realisiert. Mit der Ausstellung «ÜberReste» geht eine lange und spannende Ära zu Ende. Nachfolgend ein paar Anekdoten aus den vergangenen Zeiten mit dem Kunstraum Teiggi.

Von Michael Sutter (langjähriger Mitorganisator vom Kunstraum Teiggi) / Fotografien der letzten Ausstellung von Mik Matter

Mehr »

1 Kommentar | Bühne, Festival, Film, Kolumne, Kunst, Literatur, Museum, Musik, Nachtleben, Wort

 

US-Spirit in den CH-Bergen

09.09.2016 - 21:02
FacebookTwitterGoogle+

bullaugeNidwaldner Museum, Stans, 10.9.–20.11.2016: «Der Traum von Amerika» heisst die Ausstellung im Salzmagazin Stans. Untertitel «50er-Jahre-Bauten in den Alpen». Die feine Schau zeigt, wie einst US-inspirierte Architektur diesseits und jenseits des Gotthards Einzug hielt. Namentlich auf dem Bürgenstock und in der Leventina.

 Von Urs Hangartner Mehr »

Kommentar | Museum

 

Konstruierte Traumwelten

07.09.2016 - 12:29
FacebookTwitterGoogle+

Jens-Nielsen-honorarfrei-©GIORGIO-VON-ARB-ZH-683x1024Loge, 6.9.2016: Den Erzählungen in Jens Nielsens neustem Erzählband «Flusspferd im Frauenbad» fehlt oftmals eine für wichtig empfundene Zutat: die Pointe. Zu einer Zugabe kommt es an der Lesung in der Loge dennoch.

Von Dominika Jarotta (Foto: Giorgio von Arb)

Mehr »

Kommentar | Bühne, Literatur

 

Neue Musik im heissen Stollen

04.09.2016 - 17:43
FacebookTwitterGoogle+

Foto Michel RothSüdpol, 02.09.2016: Erstaufführung von Hermann Burgers «Künstliche Mutter» als Musiktheater. Das Ensemble Phoenix präsentierte im Rahmen des Lucerne Festival Michel Roths Romanadaption – ein anregender Abend, der etwas kürzer hätte ausfallen dürfen.

Von Elias Zimmermann (Bild: zvg, Lucerne Festival)

Mehr »

Kommentar | Bühne, Festival, Musik, Wort

 

Nach oben